top of page
  • AutorenbildMOO

DIE AURA VON SÜSSER MELANCHOLIE


Ein Abend im Jetzt mit Ausflügen in die Vergangenheit. Wunderbar. Zurück bleibt ein sehr wertvolles, wohliges Gefühl am nächsten Morgen, etwas erlebt zu haben, was wir vielleicht erleben wollten.

Ibiza. Ich kann mir heute Jolanda so gut vorstellen, wie sie und Ihre beste Freundin voller Jugend und Spaß am Leben in den Gassen von Ibiza die milde Luft einatmen und den Spirit der Zeit erleben. Später nannte einmal ein Unwissender Jolanda Hexe, wenn sie in ihren langen wehenden Hippie Kleidern ein bisschen Ibiza Feeling in Wiens Straßen bringen wollte.


Der Hippie Flair, der sie, wenn man ganz genau hinschaut, auch heute noch umgibt, aber nicht angehaftet ist, machte manchen Menschen Angst oder vielleicht umhüllt diese Menschen eine Aura, die andere nicht sehen aber spüren können und das macht Angst. Oder auch nicht. Heute kann man auch darüber nachlesen: Was ist typisch für einen Hippie? Passend zur Lebenseinstellung ist die Hippie Kleidung ebenfalls luftig, leicht und kunterbunt: Blumenmuster, eine weich fließende Tunika und Fransen-Tops sind feste Bestandteile der Hippie Mode. Auch Hippie Kleider mit Ethnomuster, farbenfrohe Patchwork Mode und Leder-Boots gehören zu einem echten Hippie Look dazu. Nicht zu vergessen die Frisur!


Aura war eine Göttin, die griechische Göttin der Morgenbrise. Aura ist ein Energiekörper, eine angeblich wahrnehmbare Ausstrahlung in der Esoterik. Aura wird häufig umgangssprachlich für „Ausstrahlung“ benutzt. Eine besondere Ausstrahlung kann geheimnisvoll bedeuten oder der von der Aura eines Geheimnisses umgeben sein.

Aura gehört zum älteren Göttergeschlecht der Titanen und wird als jungfräuliche Jägerin beschrieben, die besonders stolz auf ihre Keuschheit war. In ihrer Überheblichkeit verglich Aura ihren Körper mit dem der Göttin Artemis, wobei sie Artemis als zu weiblich, um eine wahre Jungfrau zu sein, bezeichnete.

Fabio und seine Schnuffi. Vielleicht weiß diese goldige junge Labradorhündin etwas über Manipulation oder hat von Jolanda gelernt, wie man einen Menschen beeinflußt, zu dem Frau sich hingezogen fühlt und den Frau begehrenswert findet. Was muß ich tun damit er macht, was ich will. Glücklicher Fabio, deine Aufmerksamkeit ist dort, wo sie sein soll. Bei Jolanda ist das anders, sie nervt nicht, sie reizt um in Stimmung zu kommen. Herausfordernd ansprechen und dabei unmissverständlich sexuelles Interesse zeigen

Ist das Ergebnis nicht das gleiche?

Im akustischen Hintergrund des Abends kläfft Brenda noch ein paar Mal und gibt schliesslich auf und legt sich schlafen ohne nicht noch die letzten Wallnüsse samt Schalen zu zerbeissen. Über YouTube und Smart Tv spielt mein Lieblingskonzert von Cesaria Evora.

Die Stimmung, die ich empfinde, und vielleicht auch andere, versetzt mich in eine beruhigende, zufriedene, gelassene Stimmung, die man nicht nur erkennt, wenn man weiß, was diese Königin mit Ihrer Stimme vollbringt, sondern auch dann, wenn man sie das erste Mal hört. Irgendwie leise, wie Barfuß, dringt Ihre Stimme in uns, bis die Schwingungen uns ausfüllen und wir tanzen wollen oder der Körper im Rhythmus der Musik sich unwillkürlich zu bewegen beginnt.

Cesária Évora wurde die „barfüßige Diva“ genannt, weil sie traditionell ohne Schuhe und Strümpfe auftrat. Cesária Évora war die bekannteste Sängerin Kap Verdes und gilt als Königin der Morna. https://de.wikipedia.org/wiki/Ces%C3%A1ria_%C3%89vora

Morna ist eine wohl auf Boavista entstandene, populäre und verbreitete moll-lastige Musikrichtung Cabo Verdes.

Der Ton ihrer Lieder ist lyrisch: Lebenslust, Wehmut und süße Melancholie, verlorene Liebe, Schmerz und Hoffnung, zusammengefasst in Sodade.

Sodade ist ein melancholischer Gemütszustand, wie z. B. Weltschmerz, der sich in einem bestimmten Musikstil äußern kann.

Wer zeigt dir

diesen lange Weg? (2x)

Diesen Weg

nach Sao Tomé

Sodade (Sehnsucht)

nach meiner Insel (Land) Sao Nicolau

Wenn du mir schreibst

schreibe ich dir

wenn du mich vergisst

vergesse ich dich

Bis zu dem Tag

an dem du wiederkommst

Erinnerungen, Geschichten, Erlebnisse und Zeitgeist. Ist es das, was wir in unserem Alter geniessen dürfen? Wieso gibt eine Gesellschaft vor, wie traurig oder trostlos es sein wird oder noch ein weitere negative Eigenschaftswörter begleiten das Alter, oder es ist, dieser letzte doch so wertvoller, sinnvoller und erfüllter Lebensabschnitt „das Alter“ ? Wir fragen uns zu viert und stellen fest, daß das nicht so ist. Obwohl uns der Tod und Krankheiten immer begleiten. Aber das gehört zu den Dingen, die wir nicht ändern können. Jeder wünscht sich ein langes Leben, aber niemand will alt werden.

Und weil ich diese Indianergeschichte so schön finde und dabei hilft die Dinge schön zu sehen:

Daher stellen wir gemeinsam fest. Es war schön, es war gut und es ist schön und ist gut.

Vor allem, wenn es Abende, wie diese gibt.

Und mit schönen Erzählungen und fast schwerelos in Raum und Zeit…….Jetzt


18 Ansichten

Comments


bottom of page