ABOUT

"Die Blumen des Frühlings, sind die Träume des Winters"

- Khalil Gibran- 

Neuhaus liegt südlich von Wien am Fusse des steilwandigen Peilsteins. 

In keltischer Periode wurde der Berg vermutlich als Druidenaltar geheiligt.

Neuhaus im Wienerwald liegt in einem waldreichen Seitental nördlich des Triestingtals auf 423 m ü. A. an der Straße, zwischen Nöstach und Weissenbach oder Alland und Schwarzensee. 

Der Ort ist jenes „Neuhaus“, das im  Theaterstück  „Heldenplatz“ von Thomas Bernhard  erwähnt wird.

Der Garten befindet sich am Waldrand einer ländlichen Wohnsiedlung. 

Dazu gehört ein renoviertes Landhaus, ein Hühnerstall und Nebengebäude. 

Es wird  liebevoll gepflegt und renoviert, geerntet und verarbeitet.

Die Umgebung lädt zum Entdecken, Beobachten, Geniessen und Verweilen ein.