https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=8DHDXT2Z9F6J4
top of page
  • AutorenbildMOO

AUS DEM BUCH KASSANDRA

Von meinem Urgroßvater Karl Maria Heidt (15. 1. 1866 Genf – 2. 3. 1901 Wien)



Auf Erden zeigen Wunder sich und Zeichen,

 Ihr aber schliesst das Auge, schliesst das Ohr,

Ein Heer von Wettern türmt sich hoch empor:-O träumt nur fort! Es wird Euch auch erreichen.

Schon seh ich eure Antlitz jäh erbleichen,

Erdröhnend führt der ehern Hammer Tor,„Die Welt zerfällt!“ brüllt rings ein wüster Chor,

Und schaudernd schreit ich über Menschenleichen.

Das ist der Tag, den ihr heraufbeschworen,

Die ihr euch heute noch des Taumels freut,

Die ihr der Menschheit ewig bleibt verloren.

O träumt nur fort! 

Ich seh die Säule sinken,

Die euch Verächtern letzten Halt noch beut,

UND AUS DEM SCHUTT NEUE WELTEN WINKEN!



6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page