• MOO

• SEXUELLE ENERGIE •

Entwickeln Menschen in der Pubertät ihre Sexualität im Zusammenspiel mit dem anderen Geschlecht? Die Pubertät (von lat. pubertas „Geschlechtsreife“) ist der Teil der Adoleszenz, in welchem der entwicklungsphysiologische Verlauf der geschlechtlichen Reifung bis zur Geschlechtsreife im Sinne von Fortpflanzungsfähigkeit führt. Im Verlaufe des Wachstums erfolgen auch Veränderungen des Körperbaus. Text:https://de.wikipedia.org/wiki/Pubertät


Jedes menschliche Wesen erwirbt in diesen Zeitraum ihre eigene sexuelle Identität. Es entstehen natürliche Regeln, ein sehr eigener Informationsaustausch, trotz individueller Erlebnisse, geprägt durch das Umfeld, die Gesellschaft, den Traditionen und der Entwicklung der jeweiligen Zeit. In unserer Zeit, gezeichnet durch Flüchtlingsströme im Umgang mit anderen Kulturen, gemachtem Klimawandel und die bedrohlichen Szenen der Folgen, Pandemien mit ausgangssperren, die eine völlige Isolation mitgebracht haben, und den unwissenden Politkern, die spätestens durch schwerwiegende Fehlentscheidungen den großen Schaden bei der Generation Jugend verursacht haben, ist das Thema Identität besonders bei eben der pubertierenden Masse angekommen. Wie bin ich, was bin ich, was will ich, wohin gehöre ich...sind nur einige Fragen, die sich die Jugend heute stellen muss.

LGBT-Symbole vermitteln Ideen, Konzepte und Identitäten innerhalb der LGBT-Community wie auch nach außen an die Mainstream-Kultur. Die Community hat sich bestimmte Symbole der Selbstidentifikation zu eigen gemacht, um Verbundenheit, Stolz (Pride), gemeinsame Werte und gegenseitige Loyalität zu zeigen. Die beiden LGBT-Symbole, die international am bekanntesten sind, sind die Regenbogenfahne und der Rosa Winkel.

Die Regenbogenfahne steht für die Vielfalt von Schwulen und Lesben in aller Welt. In der Originalversion mit acht Farben stand Pink für Sexualität, Rot für das Leben, Orange für das Heilen, Gelb für die Sonne, Grün für die Natur, Türkis für die Kunst, Blau für Harmonie und Lila für die Seele.

Textquelle:https://de.wikipedia.org/wiki/LGBT-Symbole


Was passiert mit den jungen Wesens in dieser Phase in deren Gedanken? Sie sind auf der Suche nach ihrer Identität und werden gleichzeitig von der Veränderung des Körpers überrumpelt. Dieser Körper, unser ich, die Hülle unserer Seele und Identität. Dieser Körper wächst, verändert sich und entwickelt sich größtenteils nach eigenen Vorstellungen so wie die Natur das vorgesehen hat. Der Weg will sein, sich zu lieben, wie man ist, sich wohl zu fühlen, worin man ist und einen Lebensmenschen zu finden mit dem man sein kann. Und, wenn es sein soll, Leben weiterzugeben.


Wenn der Körper "fertig" ist und wir uns mit seiner Gesunderhaltung beschäftigen müssen und sollen, kommt die Freude, Wohlbehagen und die Lust am eigenen und anderen Körpern hinzu.



Sexuelle Energie. Eine mächtige Energiequelle, die in jedem von uns steckt, die wir besitzen dürfen, die uns geschenkt wird, die wir einsetzen können. Für uns und für die anderen.

„Wer die Wahrheit des Körpers erkennt, wird dann dazu kommen, die Wahrheit des Universums zu erfassen“ (Ratnasara)

Viele kennen " Die Fünf Tibeter" Sie sind, laut dem amtierenden Dalai Lama, die mit Abstand wirkungsvollste und zeitsparendste Heilgymnastik. Die über 3000 Jahre alten tibetischen Übungen bringen Körper, Seele und Geist in Einklang und aktivieren und vitalisieren den ganzen Organismus. Sie stehen für eine Abfolge von fünf Körper-Übungen im Atem- und Bewegungsfluss, die den Körper und Geist gesund halten sollen. Sie werden in einem Buch näher beschrieben, das dem amerikanischen Weltenbummler Peter Kelder zugeschrieben wird.

  1. Erster Tibeter: Der Kreisel. Bei ersten Tibeter drehst du dich mit zu den Seiten ausgestreckten Armen rechts herum um dich selbst.

  2. Zweiter Tibeter: Die Kerze. ...

  3. Dritter Tibeter: Der Halbmond. ...

  4. Vierter Tibeter: Die Brücke. ...

  5. Fünfter Tibeter: Der Berg.


BUCHTIPP:https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/A1000019488?ProvID=11010473&gclid=Cj0KCQiApb2bBhDYARIsAChHC9vAcpQMhrfWHC_vqgZ-pMu0m27uOOmA-Bkmd4n-f1Bf5UVsve6vJn0aAvatEALw_wcB


DER GEHEIME 6. TIBETER und die sexuelle Energie

Der Geheime sechste Tibeter unterstützt Sie, bewusster und konzentrierter mit Ihrer Sexualenergie umzugehen. Er ist gedacht, sowohl für „Zölibatäre“, wie auch für jene, die ihre Sexualität genießen und doch offen und bereit sind, ihre sexuelle Energie als Schlüssel zur Lebensfreude und Ekstase zu entdecken.


MEHR DAZU: https://www.therapie-bz.com/therapie-suedtirol/der-geheime-6-tibeter/


17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen